Backgammon spielregeln

Auf Backgammon-Seiten online zu üben erweist sich als gute Methode Backgammon zu lernen. Besuche BG Room multiplayer online backgammon und übe kostenlos ohne Einsatz oder spiele um echtes Geld. Es ist möglich mit sehr kleinen Einsätzen zu spielen: Das Spiel wird dadurch spannender und bleibt dennoch eine günstige Form der Unterhaltung. Ein Vorteil beim Spielen um echtes Geld ist, dass die Gegenspieler häufig höflicher und weniger geneigt sind, das Spiel zu verlassen, bevor es beendet ist.

Ziel

Zwei Spieler ziehen ihre 15 Steine abwechselnd über ein Spielbrett - entsprechend den gewürfelten Augen: das Würfeln ist reine Glückssache. Jedoch ist Können erforderlich, um die eigenen Steine nach Hause zu bringen, während man die des Gegenspielers blockiert und schlägt, und dann als Erster auszuspielen.

Ausrüstung:

1 Spielbrett
1 Dopplerwürfel, um den ursprünglichen Einsatz zu erhöhen
1 Set für jeden Spieler bestehend aus:
1 Würfelbecher
1 Paar Würfel
15 Steine einer Farbe

Vorbereitung

Die 24 Dreiecke (Felder) sind in vier Bereiche mit je sechs Dreiecken gruppiert. Diese Innen- und Außenhöfe sind durch die Schranke getrennt.

Linke Abbildung: Das ist die in Anleitungen übliche Darstellung. Sie zeigt das Spielbrett aus der Perspektive der Person, die mit der Farbe spielt, die die Steine in der oberen rechten Ecke haben.
Rechte Abbildung: So sieht du das Spiel, falls du der Spieler auf der anderen Seite des Spielbretts bist. In diesem Beispiel sind die weißen Steine deine.

Backgammon direction of movement

Legende
outer table <-> Außenhof
inner table <-> Innenhof (Haus)
bar <-> Schranke

Hinweis: Würfeln

Falls die Würfel nicht flach auf der rechten Seite des Bretts landen, muss der Wurf wiederholt werden. Beachte, dass die Spieler nur einen Würfel verwenden, um herauszufinden, wer beginnt. Für alle weiteren Spielzüge werden beide Würfel gleichzeitig geworfen.

Würfeln um den ersten Zug

Regeln für das Ziehen der Steine

Die Spieler wechseln sich ab. Es wird mit beiden Würfeln zugleich gewürfelt. Die beiden gewürfelten Augen ergeben zwei separate Züge (zweifacher Zug), die wahlweise mit einem oder mit zwei Steinen ausgeführt werden können. Bei einem Pasch (identische Augenzahl auf beiden Würfeln) können bis zu vier Steine gezogen werden (vierfacher Zug). Alle machbare Züge müssen ausgeführt werden.

Würfe

Ein gemischter Wurf zeigt unterschiedliche Augenzahlen: ziehe zwei Steine oder führe einen fortgesetzten Zug (zweifacher Zug) mit einem einzigen aus.

Backgammon mixed roll

Ein Pasch zeigt identische Augenzahlen: erlaubt die gewürfelten Zahlen zweimal auf eine beliebige Kombination von Steinen anzuwenden,
z.B. 2 x 3 Augen = 4 x 3 Felder weiter ziehen = 12: Ziehe
1 Stein alle 12 Felder oder
4 Steine jeden 3 Felder oder
1 Stein 9 Felder und einen anderen 3 Felder oder
1 Stein 6 Felder (zwei kurze Pfeile in der Abbildung unten) und 2 Steine 3 Felder (langer Pfeil) oder jede andere Kombination.

Backgammon double roll

Nächster -> Züge